patisserie in wissembourg, elsass

Chocolatier & Patissier – himmlische Eclairs ….

Wirklich nicht! Es müssen nicht immer Cookies sein! Was unsere Nachbarn an Süßem zu bieten haben, das ist in der Tat mehr als eine Bemerkung wert.

Gesehen habe ich obigen, bezaubernden Salon de Thé im Elsass. Um genau zu sein, in Weißenburg, was knappe 100 km südlich von der Stadt liegt, in der ich wohne. Entlang der Deutschen Weinstraße bis Schweigen-Rechtenbach, da über die Grenze und schon ist man mitten in Frankreich. Mitten in Frankreich? Nicht wirklich! Aber kaum hat man die deutsch-französische Grenze, die eigentlich keine mehr ist, überfahren, stellt sich das untrügliche Gefühl von „Savoir Vivre“ ein, das uns Franzosen und Italiener lange Zeit voraus hatten. Aber man holt ja auf! Jedenfalls, ist man erst einmal drüben, so fühlt sich alles gleich ganz anders an. Frankreich eben. Es ist erstaunlich, wie wenig es braucht, um ein völlig verändertes Lebensgefühl zu bekommen – das wurde uns in diesem Moment ganz bewusst.

patisserie - wissembourg

herrlich leckere erdbeertoertchen und pfirsichtoertchen in einer patisserie in weissenburg, frankreich

Also, die kleinen Leckerbissen, die man im Salon de Thé sehen, geniessen und kaufen konnte, ließen die schönsten Träume wahr werden. Alle Vorstellungen von Cookies waren vergessen – einzig die herrlich süßen Gaumenfreuden der französischen Patissiers zählten noch. So machten wir uns denn über frische leckere Eclairs her, wie man sie bei uns nirgendwo bekommt. Diese kleinen Leckereien lassen einen wirklich alles vergessen. Zumindest solange, bis man sich Gedanken darüber macht, wieviele Genuss-Kalorien das jetzt gerade waren, die man da, ganz ohne einen einzigen Gedanken darauf zu verschwenden, auf der Zunge hat zergehen lassen. Klar, auf der Zunge zer-GEHEN die, aber wohin gehen die? Egal, das hatte uns nicht zu interessieren, denn schließlich lebten wir in diesem Jahr nur einmal wie Gott in Frankreich.

Café au lait und éclairs …

Ein herrlicher, sehr warmer Sommertag hatte uns nach Weißenburg gelockt – entsprechend lautete unsere heutige Devise: Diesen Tag leben wie Gott in Frankreich. Eine Kleinigkeit essen, französischen Café au lait trinken, dazu leckere made-in-france Törtchen naschen und die Schönheit dieses Augusttages einfach annehmen. Entsprechend dieser Programmierung begegneten uns selbstverständlich herrlich frische, ungemein süße Eclairs und leckerste Erdbeer-Sahne-Törtchen und der Café au lait konnte sich ebenfalls blicken lassen. Was auf der Welt nur kann schöner sein! Sonne, Frankreich, Café au lait, Eclairs!

Der Stadtrundgang …

Danach schlenderten wir am Flüsschen Lauter entlang, bekamen reizende + sehr gepflegte Fachwerkhäuser zu Gesicht und  besuchten die ehemalige Benediktinerabtei, die Abteikche St. Peter + Paul und das Rathaus. der Stadt Dann war es Zeit für eine Pause, die wir uns vor dem Salzhaus mit seinem beeindrucken Dachstuhl gönnten (irgendwo habe ich auch noch ein Foto, das also später). Zur Linderung unseres Haupthungers erlebten wir etwas später die Touri-Variante eines Flammkuchens, gefolgt von einer riesigen Tüte Softeis, das seinem Namen alle Ehre machte. Aber was machte das schon aus, gar nichts! Wir waren in einer anderen Welt – so grad mal 5 km entfernt von der Heimat. Unsere Grundstimmung war versöhnlich und wir freuten uns.

rotes fachwerkhaus haus an der lauter, weissenburg, frankreich

huebsches altes fachwerkhaus in weissenburg, frankreich

blick auf die lauter in weissenburg, frankreich

eglise saint pierre et paul, wissembourg, elsass, france Nach einer ausgiebigen Städtetour hatten wir vor, uns im bekannten Hotel / Restaurant Moulin de la Walk unseren Nachmittagskaffee zu gönnen. Idylillische Atmosphäre, leckeren Kuchen und perfekten französischen Café in einiger Entfernung zum Zentrum der Stadt – so hatten wir uns das gedacht.! Falsch gedacht, denn vor den verschlossenen Toren der romantisch anmutenden Mühle mussten wir klein beigeben und

restaurant moulion de la walk, wissembourg, elsass wieder umkehren! Das war schade, denn eine Nachmittagsstunde bei Café Crème et Gateau (auch da fehlt das Dach auf dem „a“) in gepflegter Atmosphäre, das hätte uns wirklich gefallen.

stadtmauer weissenburg

Also zu Fuß zurück nach centre ville, entlang an den Überresten der alten Stadtbefestigung mit beeindruckendem Blick auf die Eglise Saint-Pierre-et-Paul, Parkplatz finden, jetzt das Auto, raus aus der Stadt in Richtung Westen zum Kräutercafé. Das liegt ziemlich außerhalb Weißenburgs und nahe an der Grenze zu Deutschland und ich wollte es unbedingt gesehen haben.

Die Lage des Kräutercafés ist schlicht ein Traum. Vor den westlichen Toren Weißenburgs, nahe des Waldrandes und an einem Bächlein, das sich durch saftige Wiesen schlängelt, liegt es inmitten von Variationen in Grün. Einzig der schöne  Kräutergarten, dessentwegen ich dem hübschen Café überhaupt einen Besuch abstatten wollte, hätte durchaus ein wenig mehr Zuwendung gut vertragen können. Dafür aber waren Kaffee und Kuchen, das wir auf der Terrasse bei allerschönstem Sommerwetter einnahmen, zu empfehlen. Wir genossen den herrlichen Blick in die Natur und die unglaubliche Ruhe sehr.

kraeutercafe bei weissenburg, elsass

Kurzum: Hier geht es jedoch nicht um Kräuter, sondern um Süßes aus der Backstube. Das Fazit aus dieser Ausflugsgeschichte ist somit, dass man in Frankreich an Leckereien so ziemlich alles bekommen kann, wovon das Süße-Herz träumt. Die elsässische Küche ist fantastisch, das weiß man. Allerdings sollte man auch wissen, wo + wann, um nicht vor verschlossenen Toren zu stehen. Und: Eclairs + Sahnetörtchen schmecken auch am nächsten Tag zuhause noch …

Das Elsass ist schon seit ich denken kann, eine Reise wert gewesen. Landschaftlich ist es abwechslungsreich, lieblich + reizvoll und die Menschen, die so kurz hinter der Grenze schon so französisch sind, sind ausgesprochen sympathisch. Von uns aus ist es nur ein Katzensprung in eine, auch gefühlte, andere Welt und ich frage mich allen Ernstes, warum man nicht öfter leben will wie Gott in Frankreich

Literaturhinweis: Das Elsaß: Ein literarischer Reisebegleiter – erhältlich bei AMAZON

Teile dies auf:
  •  
  •  
  •  
  •  
  •   
  •  
  •  
  •  

Schreibe einen Kommentar